Fehler, die den Wäschetrockner beschädigen können

Fehler, die den Wäschetrockner beschädigen können

Werfen Sie einen Blick auf die häufig begangenen Fehler, die Sie vermeiden können, um sicherzustellen, dass Ihr Wäschetrockner optimal funktioniert!

Wäschetrockner müssen viel leisten, damit wir schnell trockene Wäsche bekommen! Aber auch sie haben eine gewisse Lebensspanne, und es gibt einige häufige Fehler, die wir alle machen, welche die Lebensdauer und Effizienz Ihres Wäschetrockners verringern können!

Regelmäßig Fussel Ansammlungen entfernen

Es ist wichtig, den Flusensieb regelmäßig zwischen den Zyklen zu reinigen, da dies dazu beiträgt, dass Ihr Wäschetrockner lange Zeit gesund bleibt. Entfernen Sie mit einer Bürste alle Flusen, die sich angesammelt haben, oder verwenden Sie einen Staubsauger, um alle Flusen zu entfernen. Flusen können den Wäschetrockner daran hindern, effizient zu arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie auch den Filter regelmäßig waschen. Verwenden Sie ein wenig warmes Wasser und Seife, um ihn wieder sauber zu bekommen!

Den Wäschetrockner sauber halten

Es ist zwar wichtig, das Innere Ihres Wäschetrockners sauber zu halten und regelmäßig zu warten, aber genauso wichtig ist es, darauf zu achten, dass der Bereich um den Trockner herum auch sauber ist. Trockner sind auf die Luft um den Trockner herum angewiesen, um effizient arbeiten zu können. Stellen Sie also sicher, dass das Umfeld sauber und frei von Staub und Flusen ist! Verwenden Sie regelmäßig einen Staubsauger und verwenden Sie ein Tuch für die Außenseite des Trockners! 

Niemals einen Zyklus vorzeitig beenden

Es ist sehr wichtig, dass Sie den Zyklus des Trockners vollständig abschließen lassen. Wäschetrockner können während des Programms sehr heiß werden und haben einen Abkühlungsprozess, der dem Trockner erlaubt, seine Temperatur zu reduzieren, bevor er zum Stillstand kommt. Wenn Sie den Zyklus nicht vollständig ablaufen lassen, verhindern Sie diesen Abkühlungsprozess, was in der Tat eine Gefahr darstellen kann. Kleidungsstücke mit Befestigungen wie Metall Reißverschlüssen oder Knöpfen können Verbrennungen verursachen, da diese sehr heiß werden!

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Verschlüsse schließen

Dies mag offensichtlich erscheinen, aber wir sind uns sicher, dass es auch etwas ist, das wir oft übersehen! Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Reißverschlüsse an Ihrer Kleidung schließen, bevor Sie diese in den Wäschetrockner tun. Offene Reißverschlüsse und die Reißverschluss-Zähne können sich im Inneren des Wäschetrockners verfangen und Schäden verursachen! 

Laden Sie die Wäsche nicht direkt aus der Waschmaschine

Viele Menschen begehen den Fehler, ihre Wäsche in der Waschmaschine zu waschen und sie anschließend direkt in den Trockner zu werfen. Diesen Fehler sollten Sie vermeiden! Wenn die Wäsche nicht richtig entwirrt wird, muss der Wäschetrockner viel härter arbeiten, um die Wäsche zu trocknen. Dies kann sich auf die langfristige Leistung und Effizienz Ihres Wäschetrockners sowie auf Ihre Energierechnung auswirken! Nehmen Sie sich also die Zeit, Ihre Wäsche zu entknoten und sie behutsam in den Trockner zu legen. 

Schauen Sie sich doch einige unserer hilfreichen Wäschetrockner-Videos auf unserem Youtube-Kanal an, die Ihnen helfen werden, alle Probleme mit Ihrem Trockner zu beheben!

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar