Defekte an Kühlschrank und Gefrierschrank

Kühschrank Defekte

 

Kühlschrank zu kalt oder zu warm

1) Thermostat Rohr ist verstopft:    

In diesem Falle sollte man die Genauigkeit der Temperatur überprüfen.

2) Thermostat Regler ist locker oder rutschig:                                                      

Der Drehknopf sollte überprüft und ausgetauscht werden.

3) Ansammlung von Eis im Kühlschrank:  

Abtauen des Kühlschranks.                                                        

4) Türdichtung undicht:

Man sollte überprüfen, ob die Türdichtung sauber ist und ob Risse vorhanden sind. Gegebenenfalls reinigen oder austauschen. 

5) Defektes Thermostat:                                                                                                    Thermostat sollte ersetzt werden oder durch einen Experten repariert werden.

                                                                               

 

Kühl-Gefrierkombination kühlt nicht und die Lampe im Kühlschrank funktioniert nicht

1) Defekt des Netzteils:

Das Netzkabel, die Verkabelung des Steckers, der Sicherungseinsatz und der Stecker selbst müssen überprüft werden. Wenn nötig, Sicherungseinsatz auswechseln.

2) Defekt der Steckdose:   

Empfohlen wird die Steckdose einfach mit einem anderen Gerät zu testen.

 

                                                                                        

Lampe funktioniert nicht

1) Birne ist kaputt:

Die Glühbirne lässt sich leicht durch eine neue des gleichen Typs und gleicher Voltzahl ersetzen.

2) Türkontaktschalter ist defekt:

Jegliche Art von Schmutz sollte rund um den Kontaktschalter entfernt werden. Wenn das Licht unter Öffnen der Tür immer noch nicht funktioniert, sollte der Schalter ausgetauscht werden oder ein Techniker dazu gezogen werden.

 

 

Kompressor läuft durchgehend

1) Defekt des Thermostats:

Das Kühlschrank Thermostat sollte ersetzt oder von einem Techniker repariert werden.

2) Defekt des Kompressors: 

Der Kompressor muss ersetzt oder von einem Techniker repariert werden.                                                                                         

 

Kühltruhe muss oft abgetaut werden

1) Türdichtung ist defekt:

 Türdichtung reinigen oder erneuern.

 

 

Wasser sammelt sich im Kühlschrank

1) Verstopfte Abflussrohre:

Ablagerungen können mit einem Wattestäbchen entfernt werden. Das Abflussrohr is eigentlich ein kleiner Gummifilter und befindet sich im Inneren des Kühlschranks auf der hinteren Seite.

 

 

Gefrierfach macht Klickgeräusche

1) Defekt des Kompressors:

Die Halterung des Kompressors könnte lose sein, weshalb der Kompressor auf die Seiteneinheit schlägt. Das Gerät sollte zunächst von der Stromquelle getrennt werden, damit alle Schrauben nachgezogen werden können. Wenn dies nicht möglich ist, sollte ein Techniker dazu gezogen werden.

 

 

 

Schlagwörter: , ,

4 Kommentare

  1. Steven

    on Dezember 4, 2016 at 11:53 am - Antworten

    Hi,
    ein sehr nützlicher Artikel, der einem Laien bei der Defektfindung schnell weiterhelfen kann.

    Ich kann auch nur dazu raten, sich ein externes Kühlschrankthermostat zu kaufen und dies im Schrank zu lagern, so findet man schnell heraus, ob der Schrank zu kühl, zu warm ist oder gar nicht kühlt!

    • Irina

      on März 3, 2017 at 1:27 pm - Antworten

      Freuen uns das zu hören auch wenn diese Antwort ein wenig verspätete kommt

  2. Jan

    on Februar 9, 2017 at 8:23 am - Antworten

    Super Seite. Der Artikel lässt sich gut lesen und hat mir sehr weitergeholfen. Danke!

    • Irina

      on März 3, 2017 at 1:27 pm - Antworten

      Schön Jan, das freut uns zu hören

Schreib einen Kommentar