9 häufige Rasenmäher Fehler und wie man sie repariert

Rasenmäher Fehlerbehebung

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie häufige Fehler am Rasenmäher beheben können. Eine Reparatur, ob Ersatzriemen oder Messer, ist einfach gemacht und spart Geld.

Wenn der Rasenmäher nicht anspringt ist dies durch eine einfache Wartung schnell verhindert. Doch selbst mit Liebe und Fürsorge können Rasenmäher Probleme durch den täglichen Gebrauch auftauchen. Lesen Sie weiter, um 9 mögliche Defekte des Mähers zu reparieren!

Sicherheit geht vor! Vergewissern Sie sich, dass Ihr Gerät ausgeschaltet ist, bevor Sie mit den Wartungsarbeiten beginnen.

Fehler 1: Elektro-Rasenmäher springt nicht an

F: Der Rasenmäher lässt sich nicht einschalten?

A: Es könnte sein, dass der Ein/Aus-Schalter defekt ist – tauschen Sie den Ein/Aus-Schalter aus oder wenden Sie sich an einen qualifizierten Reparateur.

F: Mein Rasenmäher hat eine thermische Abschaltung, ist sie aktiviert?

A: Zum Testen einfach zurücksetzen oder ein paar Minuten warten, bis die automatische Rücksetzung erfolgt.

F: Mein Rasenmäher hat keinen Strom?

A: Haben Sie die Sicherung des Steckers, die Verkabelung und die Netzversorgung auf Fehler überprüft?

F: Mein Messer bewegt sich nicht?

A: Drehen Sie den Mäher bei ausgeschaltetem Strom um und prüfen Sie, ob das Messer blockiert ist. Ist dies der Fall, befreien Sie das Messer und reinigen Sie den Bereich.

F: Könnte die Motorbaugruppe defekt geworden sein?

A: Dies ist eine Möglichkeit, aber zur Überprüfung und Reparatur müssen Sie sich an einen qualifizierten Handwerker wenden.

Fehler 2: Luftkissenmäher schwebt nicht

Ein Fehler, den Sie bei Ihrem Luftkissenmäher feststellen können, ist, dass er nicht das tut, was er sollte… schweben! Hier sind ein paar Tipps, wie Sie Ihren Mäher wieder zum Schweben bringen.

  • Neigen Sie den Mäher leicht, damit die Luft darunter zirkulieren kann, was hoffentlich für einen ausreichenden Auftrieb sorgt – wenn dies nicht gelingt, kann sich der Mäher beim Einsatz schwer anfühlen.
  • Wenn sich Verfilzungen und Moos angesammelt haben, kann es sein, dass das Gerät nach unten gesaugt wird und nicht mehr schweben kann. Eine einfache Abhilfe ist das Vertikutieren des Rasens.

Vertikutieren des Rasens: Arbeiten Sie in eine Richtung, nach dem ersten Schwenken dann im rechten Winkel, mit einem Federzinkenrechen über den Rasen – und graben Sie dabei die oberste Bodenschicht ein.

  • Prüfen Sie, ob sich unter der Haube Grasschnitt befindet, denn auch dieser kann den Mäher am Schweben hindern. Reinigen Sie ihn einfach unter der Haube und zwischen den Lamellen des Laufrades.

Fehler 3: Elektro-Rasenmäher hat schlechten Auftrieb

Wenn Ihr Rasenmäher nicht richtig schwebt, dann helfen Ihnen die folgenden, einfach zu befolgenden Schritte sicher weiter.

  • Trennen Sie den Rasenmäher vom Stromnetz.
  • Öffnen Sie die Haube und säubern Sie die Unterseite und die Klingen.
  • Stellen Sie die Messer auf eine höhere Schnitthöhe ein.

Problem 4: Benzinmäher startet nicht

F: Ich wollte meinen Mäher starten, aber es passiert nichts?

A: Überprüfen Sie den Tankinhalt, da Sie möglicherweise keinen Kraftstoff haben. Öffnen Sie auch den Tank und suchen Sie nach Anzeichen von Schmutz und Splitt. Es lohnt sich immer, den Tank vor Beginn einer neuen Mähsaison zu entleeren. Sie sollten immer Ihr Handbuch für spezifische Anweisungen konsultieren.

F: Der Benzintank scheint in Ordnung zu sein – warum springt mein Rasenmäher sonst nicht an?

A: Befindet sich das Kraftstoffventil in der richtigen Position? Stellen Sie sicher, dass das Tankventil aufgedreht und nicht in der Aus-Position steckt.

F: Nach Überprüfung der oben genannten Punkte springt der Rasenmäher immer noch nicht an – welchen Tipp können Sie mir noch nennen?

A: Aufgrund früherer Wartung und des Alters könnte das Ventil des Motors verstopft oder defekt geworden sein. Wir empfehlen auf jeden Fall, eine qualifizierte Reparaturwerkstatt zu kontaktieren!

F: Wenn ich den Rasenmäher starte, gibt es keinen Funken?

A: Leider ist es ratsam, einen qualifizierten Techniker zu Rate zu ziehen.

Fehler 5: Das Gras wird nicht gemäht

F: Die Klingen drehen sich, warum wird mein Gras nicht geschnitten?

A: Überprüfen Sie die Höhe Ihres Messers, möglicherweise ist es zu hoch eingestellt. Bei den meisten Modellen, wie z. B. dem Flymo, können die Abstandshalter entfernt werden. Bei anderen Modellen – wie z.B. einem Qualcast Spindelmäher – müssen Sie die Schrauben einstellen, um das Messer zu senken oder zu erhöhen.

eSpares Top-Tipp: Prüfen Sie bei umgedrehtem Rasenmäher, ob die Unterseite mit altem Grasschnitt verstopft ist, und entfernen Sie diesen, falls vorhanden.

F: Mein Rasen sieht zottelig aus und ist nicht getrimmt?

A: Drehen Sie den Rasenmäher bei ausgeschaltetem Gerät um und überprüfen Sie die Klinge. Wie jede Art von Klinge nutzen sie sich mit der Zeit ab, und das schwächt ihre Schnittleistung. Sie können die Klinge entweder schärfen – mit den richtigen Schärfwerkzeugen – oder einfach die alte Klinge durch eine glänzende neue ersetzen.

F: Die Klinge hat die richtige Höhe und ist äußerst scharf – warum kann ich das Gras trotzdem nicht schneiden?

A: Haben Sie in letzter Zeit etwas Regen gehabt? Oder mähen Sie in den frühen Morgenstunden? Wenn das Gras zu nass ist, können Ihre Klingen nicht effizient schneiden. Warten Sie, bis das Gras trocken ist, bevor Sie mit dem Mähen Ihres Rasens fortfahren. 

F: Ich habe die Klinge angehoben, aber der Rasen sieht nicht so gut aus – was ist passiert und was kann ich tun?

A: Leider wächst das Gras weiter, wenn Sie es zu lange stehen lassen, und vielleicht kann Ihr Mäher selbst bei der höchsten Einstellung seine Arbeit nicht mehr erledigen. Wenn Sie dieses Problem festgestellt haben, müssen Sie einen Freischneider verwenden, um das Gras auf eine handliche Länge zu kürzen.

Fehler 6: Ungleichmäßiges Schneiden

F: Nachdem ich meinen Rasen gemäht habe, habe ich bemerkt, dass er jetzt ein wenig ungleichmäßig aussieht?

A: Ein stumpfes, verdrehtes oder unausgeglichenes Messer kann Ihren Rasen ungleichmäßig aussehen lassen. Wir empfehlen daher, das Messer zu schärfen und neu aus zu wuchten.

eSpares Top-Tipp: Drehen Sie den Mäher bei ausgeschalteter Stromversorgung um und überprüfen Sie die Unterseite auf getrocknetes Schnittgut und Schmutz.

Fehler 7: Der Motor schaltet sich aus

F: Mein Mäher scheint sehr heiß zu werden – was ist die Ursache?

A: Es hört sich an, als würde der Motor überhitzen. Beseitigen Sie alle blockierten Entlüftungsöffnungen und reinigen Sie den Motor. Überprüfen Sie auch das Lüfterrad, denn wenn es kaputt ist, kann der Motor überhitzen und er schaltet sich ab. Wenn er beschädigt ist, können Sie ihn hier austauschen.

Fehler 8: Starker schwarzer Rauch aus dem Auspuff.

F: Ich sehe eine Menge schwarzen Rauch aus dem Auspuff – sollte ich mir Sorgen machen?

A: Es gibt ein paar Probleme, die schwarzen Rauch verursachen können:

Wenn die Luftfilter verstopft sind, müssen diese gereinigt und, wenn sie in einem schlechten Zustand sind, ausgetauscht werden.

  • Überprüfen Sie Ihre Benzin-Gemischschraube und stellen Sie sie entsprechend ein.
  • Prüfen Sie den Ölstand. Wenn Sie zu viel Öl haben, müssen Sie etwas ablassen – das sollte helfen, den schwarzen Rauch zu stoppen.
  • Nicht so häufig wie die oben genannten Fehler – aber wenn die Kolbenringe defekt sind, empfehlen wir, Hilfe von einer qualifizierten Werkstatt zu suchen.

Fehler 9: Leerlauf des Motors

F: Das Leerlauf-Geräusch ist nicht normal – was können Sie vorschlagen?

A: Überprüfen Sie das Benzingemisch, und stellen Sie die Schraube entsprechend ein. Alternativ richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Luftfilter, wenn dieser verstopft oder blockiert ist, muss er gereinigt und vielleicht sogar ausgetauscht werden.

Sie haben nun hoffentlich ein Verständnis für die häufigsten Fehler, die bei einem Rasenmäher auftreten können – und wenn Sie auch nur die grundlegendsten Kenntnisse haben, um das Problem zu beheben, sollten Sie feststellen, dass Ihr geliebter und vertrauter Rasenmäher noch viele Jahre lang mähen kann!

9 häufige Rasenmäher-Fehler und wie man sie repariert

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreib einen Kommentar